JAHRESBERICHT 2019

JAHRESBERICHT 2019

Mitgliederversammlung des Freundeskreises Musik in der Kreuzkirche e.V.

Wir als Vorstand des Freundeskreises Musik in der Kreuzkirche e.V.  sind auch in diesem Jahr wieder davon begeistert, mit wie viel Engagement unsere Mitglieder als Musiker und finanzielle Förderer die Kreuzkirchenmusik in 2019 gefördert haben. Davon haben wir in der Mitgliederversammlung des Freundeskreises am 23. Juni berichtet.

Beeindruckend ist allein schon die hohe Zahl an Stunden, die die Mitglieder neben Familie und Beruf in die Kreuzkirchengemeinde und ihre Musik einbringen. In 2019 waren es ca. 25.000 Stunden. Im Hintergrund arbeiten allein 50 Ehrenamtliche, die für eine reibungslose Organisation innerhalb der Kreuzkirchenmusik sorgen. Ein großartiges Engagement!

In der Zeit als alles Kulturelle in Bonn wegen COVID-19 geschlossen wurde, bauten die Mitglieder des Freundeskreises die virtuelle Präsenz der Kreuzkirchenmusik im Internet deutlich aus. Sie organisieren sich in Zoom-Konferenzen. Schmiedeten Pläne. Und setzen ihre Ideen und Pläne professionell um. Diesen großen Schatz an so vielen unterschiedlichen, sehr professionellen Fähigkeiten, gemischt mit sehr viel Herzblut für die Kirchenmusik, in einer solchen Krise zu erleben, war für uns als Vorstand sehr bewegend.

Über 2.000 Besucher besuchten bereits den neuen Blog der Kreuzkirchenmusik. In den sozialen Medien erhöhte sich die Präsenz deutlich. Es entstand ein eigener youtube-Kanal. Und vieles mehr.

Und das alles passiert nicht von alleine, sondern weil sich Menschen Gedanken machen,  mit sehr viel Zeit ihre Inhalte und Musik für die sozialen Medien erstellen und professionell aufbereiten. Ein großes Geschenk der vielen Musiker und Förderer an die Kreuzkirchengemeinde und ihre Musik!

Die Mitglieder haben in ihrer Mitgliederversammlung beschlossen, die Kreuzkirchenmusik mit 21.000 Euro in 2020 zu fördern, insbesondere deren Öffentlichkeitsarbeit und die für 2020 geplanten Konzerte.

Zudem beschlossen die Mitglieder den Aufbau eines Musikarchivs, in dem Live-Mitschnitte aus Konzerten exklusiv für die Mitglieder des Freundeskreises bereitgestellt werden.

Unser Jahresbericht 2019 veröffentlichen wir auf der Homepage des Freundeskreises und kann bereits hier im Blog eingesehen werden: Jahresbericht 2019

Am Ende der Mitgliederversammlung meinte ein Mitglied: Ich bin seit über 20 Jahren Mitglied im Freundeskreis und das war die schönste Mitgliederversammlung, die ich bisher erlebt habe.

Wegen Corona wurde die Mitgliederversammlung bereits im Februar auf Juni verschoben, so dass wir uns bei sommerlichen Temperaturen im Garten hinter der Kirche treffen konnten.

Eine Mitgliederversammlung im lauschigen Garten der Kirche – warum nicht auch in 2021…

Herzliche Grüße,
Hans Martin Giesler

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar