EVENSONGS

EVENSONGS

„In der Welt habt ihr Angst“! Ja, das haben wir, wir haben Angst vor Bedrohung, Krieg und Unglück, wir werden wütend und versuchen zu verdrängen. Wir weinen und klagen, wenn wir Leid und Tod um uns herum erleben, wenn wir großen Verlust spüren. Und doch müssen wir Abschied nehmen, so oft im Leben.

Die Trauer ist überwältigend und erfasst uns als Menschen ganz und gar. Aber in der Trauer erleben Menschen oftmals ungeahnte Kräfte, eine nie gekannte Stärke, auch tiefe Krisen zu überleben. Wir begegnen Menschen, die verstehen und halten, die tragen und trösten.

Musik und Texte der 6 Evensongs in der Kreuzkirche schicken uns auf eine emotionale Leidenschafts-Reise durch die Passionszeit, durch unser Leben…

Termine:

20.2. um 18.00 Uhr „ANGST“

Liturg: Dietmar Pistorius, Musik: Stefan Horz (Orgel)

27.2. um 18.00 Uhr „WUT“

Liturg: Tobias Mölleken, Musik: Stefan Horz (Klavier & Synthesizer), Tobias Mölleken (Cajon)

6.3. um 18.00 Uhr „VERLEUGNUNG“

Liturgin: Almut van Niekerk, Musik: Karin Freist-Wissing, Solisten von VOX BONA, Stefan Horz (Orgel)

J.S. Bach „Ich will hier bei dir stehen“ und „Bin ich gleich von dir gewichen“; Bach/Sandström „Gute Nacht O Wesen“; John Rutter „The Lord bless you and keep you“

13.3. um 18.00 Uhr „KLAGEN“

Liturgin: Ebba Kompa, Musik: Karin Freist-Wissing, Sopran und Alt aus VOX BONA, Streichquintett aus dem Orchester
Auszüge aus G. B. Pergolesi „Stabat Mater“ –  Nr. 1 Stabat, Nr. 3 O quam tristis, Nr. 11 Inflammatus, Nr. 12 Quando corpus

20.3. um 18.00 Uhr „ABSCHIED“

Liturg: Tobias Mölleken, Musik: Karin Freist-Wissing, Solisten von VOX BONA
Rheinberger „Abendlied“, Henrysson „Mu ruoktu vaimus“, Reger „Der Mond ist aufgegangen“, Bach „Ach Herr, lass dein lieb Engelein“

27.3. um 18.00 Uhr „TRAUER“

Liturg: Mathias Mölleken, Musik: Ingeborg Danz (Alt), Peter Stein (Violine) Lieder von John Dowland

Hier finden Sie Presseinformationen zur Veranstaltungsreihe.

#EVENSONGS

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar